Wie oft interagieren wir täglich mit Computern? Verstehen wir eigentlich, was hinter den Displays vor sich geht? Je größer das Verständnis für die Funktionsweise von Software und Hardware ist, desto sicherer ist der Umgang mit ihnen. Gleichzeitig steigt die Offenheit für neue digitale Lösungen und die Sprachkompetenz in der Kommunikation mit IT-Kollegen.

Nächste Termine

  • 27.04.2019
  • 29.09.2019

Lernziele

  1. Grundverständnis Digitalisierung durch eigenes Coding-Erlebnis
  2. Klärung relevanter Digital-Begriffe
  3. Verbesserung der Kommunikation mit IT-Abteilungen

Inhalte

  • Computational Thinking
  • Begriffe klären
  • Selbst einen Roboter programmieren
  • Programmiersprachen kennenlernen
  • Eigene WebApp codem
  • Produktanforderungen kommunizieren
  • Fragen & Antworten

Zielgruppen

  • Mitarbeiter aller Bereiche
  • Mit regelmäßigen Kontakt zur internen oder externen IT
  • Interesse an der Klärung eigener Fragen
  • Ohne vorherige Programmiererfahrung

Methode

Selbstständiges Tun und Erfahren stehen im Zentrum des Workshops. Dabei werden Sie begleitet. Diskussion, Präsentationen, Erfahrungsaustausch und Gruppenarbeit sorgen für didaktische Abwechslung.

Voraussetzungen: Sie gehen routiniert mit Ihrem Smartphone und gängigen Office-Programmen um. Bitte bringen Sie Ihren Laptop zum Workshop mit. Kontaktieren Sie uns spätestens zwei Wochen vor der Veranstaltung, wenn Sie keinen Laptop mitbringen können.

Dieser Workshop ist ungeeignet für Menschen, die bereits Programmieren können, für Menschen, die erwarten, am Ende des Workshops programmieren zu können oder nur einen Teilaspekt des Workshops in kompletter Tiefe verstehen möchten.

Ort

Der Workshop findet im betahaus, Rudi-Dutschke-Straße 23 10969 Berlin, statt. Wir sind im Herzen Berlins in einem der größten Co-Working Spaces Deutschlands, umgeben von zahlreichen startups, Freelancern und Programmierern.

Teilnehmeranzahl

Jeder Workshop-Termin findet mit 6 bis 14 Teilnehmern statt. Die Teilnahme ist erst durch den Zahlungseingang der Teilnahmegebühr vor der Veranstaltung garantiert

Konditionen

Die Teilnahmegebühr beträgt € 800 (zzgl. MwSt.). Die Verpflegung während des Workshops ist integriert. Anreise und Übernachtung gestalten Sie eigenverantwortlich. Bei einer Stornierung durch einen Teilnehmer weniger als 2 Wochen vor Workshop-Beginn fallen 50% Storno-Kosten an.

Zeit

Der Workshop dauert einen Tag,
Tag 1: 09.00 bis 18.00 Uhr
Es ist keine Vorbereitung nötig.

Jetzt anmelden

Kein passender Termin dabei?

Hinterlassen Sie uns Ihre E-Mailadresse und wir informieren Sie über zukünftige Termine.